über uns

Wir sind ein Forum von acht Hamburger Unternehmern, welche sich über die EO (Entrepreneurs Organisation) zusammen gefunden hat. Wir teilen – in einem sehr vertraulichen Rahmen – untereinander Erfahrungen, welche helfen sollen uns als Unternehmer weiterzuentwickeln. Unser EO Forum ist für uns ein sehr wichtiger Teil unsere Lebens geworden.

Die Themen und Erfahrungen die wir im Forum austauschen können wir leider nicht öffentlich teilen, was wir aber gerne mit allen anderen Unternehmern, unternehmerisch denkenden Menschen und solche die es werden wollen teilen wollen, sind unsere Buchempfehlungen.

Wir möchten hier Bücher empfehlen die uns wirklich weitergebracht haben. Die Bücher erzählen nicht unbedingt immer von handwerklichen Themen, wie Mitarbeiterführung oder Strategieplanung. Manchmal sind auch wirkliche Juwelen darunter, die einen anregen zu Randthemen eine ganz andere Sichtweise zu bekommen und dabei noch wirklich Spaß machen zu lesen.

Jeder ist herzlich eingeladen seine persönliche Meinung zu den Buchempfehlungen in den Kommentaren zu hinterlassen und mitzudiskutieren.

Wer wir sind

Jan Andresen

Jahrgang 1976, Wirtschaftsingenieur mit Studium in Wedel bei Hamburg und Skövde in Schweden. Die erste Firma gründete Andresen noch während der Schulzeit. Das Unternehmen spezialisierte sich auf Computerspiele für Handys und avancierte zu einem der internationalen Marktführer mit Tochterfirmen und Büros in New York und London. Bis 2004 veröffentliche die elkware GmbH über 100 Handyspiele, weltweit wurden die Titel mehr als 100 Millionen mal auf mobilen Endgeräten installiert. Ende 2004 folgte der Verkauf der elkware GmbH an den amerikanischen Nasdaq-Konzern Infospace Inc.

Seit Anfang 2010 konzentriert er sich voll auf sein neues Startup veeseo, welches mittels eigener Spracherkennung und Semantik vollautomatisch Metadaten für Videos erzeugt. Die Metadaten helfen bei einer besseren Verknüpfung der Videos und andere Webseiteninhalte untereinander und werden auch für Suchmaschinen optimiert um die Abrufzahlen der Videos zu maximieren und dadurch mehr Werbeumsätze für die Kunden von veeseo zu generieren.

Dirk Freise

Jahrgang 1968, hat in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg studiert und begann seine berufliche Laufbahn als Data Analyst in der Marktforschung. Von 1998 bis 2000 hat der DAAD sein MBA-Studium an der Haas School of Business an der UC Berkeley gefördert. Noch während seines Studiums in den U.S.A. gründete er zusammen mit seinen Kommilitonen Thorsten Rehling und Martin Ostermayer handy.de , das von Neuhaus Partners finanziert, bereits ein Jahr später von Bertelsmann übernommen wurde. Bis 2005 baute er das Unternehmen innerhalb der arvato-Gruppe zum größten europäischen Dienstleister für mobile Entertainment aus.

2005 gründete er wieder zusammen mit Martin Ostermayer und Thorsten Rehling das nächste Unternehmen, die blau Mobilfunk GmbH. Mit den beiden Marken blau.de und blauworld stieg das Start-up innerhalb kürzester Zeit zum Top-Player im boomenden, aber hart umkämpften Discount-Segment der TK-Branche auf. Im Frühjahr 2008 hat die niederländische KPN die Firma übernommen.

Jogi Jörn

Jahrgang 1964, hat an der European Business School (EBS) in London studiert und war danach in verschiedenen internationalen Firmen als Projektleiter Anlagenbau und kaufmännischer Leiter tätig. 1997 gründete er mit einem Geschäftspartner die Raumschiff GmbH (www.raumschiff.de) die im Bereich Ladenbau/ Officegestaltung und Messebau mittlerweile europaweit tätig ist. In den letzten Jahren kamen verschiedenen Firmenbeteiligungen hinzu.

Mark Miller

Jahrgang 1973, studierte Wirtschaftswissenschaft und Information Management an der Universität Witten/Herdecke und an der University of Texas at Austin (als Stipendiat des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs und mit einem Fulbright-Scholarship). Er wurde ausgezeichnet mit dem Bertram-Preis für Wirtschaftswissenschaft und gewann den Entrepreneurship-Essay-Wettbewerb der Universität Kassel. Als Diplom-Betriebswirt (BA) war er bei der Deutschen Bank im Firmenkunden- und Vermögensverwaltungsgeschäft tätig. Bei der Bertelsmann AG prüfte er als Analyst strategische Beteiligungsmöglichkeiten. Insgesamt war er an über 80 erfolgreichen Transaktionen beteiligt. Heute ist er Gesellschafter und Geschäftsführer bei CatCap einer Corporate Finance Beratung, welche Firmen bei strategischen Kapitalmaßnahmen wie Finanzierung oder Verkauf begleitet.

Torsten Oppermann

Torsten Oppermann gilt als einer der erfahrensten Manager der europäischen Games-Branche.

Bevor er 2001 mit der Gründung der erfolgreichen Beratungs- und Kommunikationsagentur Indigo Pearl auf die Unternehmerseite wechselte, war er seit Beginn der 90iger Jahre in verschiedensten Führungspositionen internationaler Unternehmen in Hamburg, Frankfurt, London und San Francisco tätig. Unter anderem verantwortete Oppermann den Bereich Marketing und Sales bei SEGA, war European Director bei HASBRO für die Bereiche Interactive und weitere Business Units und anschließend als CEO für die Computec Media USA im Einsatz.

Oppermann war bereits auf diversen internationalen Veranstaltungen (u.a. Game Developers Conference, CeBIT, EB Games) in Europa und den USA als Sprecher und Experte für die Bereiche Sales und Marketing als auch Unternehmertum in der Games Branche im Einsatz.

Thomas Promny

Thomas Promny, Jahrgang 1981, bezeichnet sich selbst als Learning-by-Doing-Unternehmer. Er hat schon während des Abiturs angefangen, sein erstes Internet-Unternehmen zu gründen. Später hat er auch ein bisschen studiert, aber nie besonders ernsthaft. Mehr Spaß hat er immer daran gehabt, Geschäftsmodelle im Internet zu entwickeln.

Der Online-Marketing-Experte ist heute an mehreren erfolgreichen Unternehmenbeteiligt, u.a. Gimahhot (Shopping), adfire (werbefinanzierte Webprojekte), TRG The Reach Group (Online Marketing Unternehmensberatung) und Simfy (Musik-Community).

Dr. Christiane Strasse

Jahrgang 1966, ist Gründerin und Geschäftsführerin von projektwerk ( www.projektwerk.de ). Sie startetet ihre Laufbahn 1992 als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Institut für Personalwesen und Internationales Management an der Universität der Bundeswehr Hamburg. 1997 promovierte Sie dort zum Thema Personalentwicklung. Neben der Leitung internationaler Forschungsprojekte, war sie im Auftrag der europäischen Kommission am Aufbau eines internationalen Experten – Netzwerks beteiligt. Letzte Station vor der Gründung von projektwerk war die Personalberatung W&P.

1999 gründete Christiane projektwerk als Online-Projektbörse mit den Schwerpunkten IT, Medien und Beratung. Heute ist projektwerk die wichtigste deutsche Projektbörse mit 50.000 Unternehmen und spezialisierten Freelancern als Kunden und mehr als 1000 monatlich veröffentlichten Projekten und Profilen.

Stephan Uhrenbacher

Gründer und Geschäftsführer Stephan Uhrenbacher zählt zu den bekanntesten Internetunternehmern in Deutschland. Er war am Erfolg der britischen Reiseplattform lastminute.com beteiligt sowie in leitender Funktion bei bild.de und DocMorris.

Sein größter Erfolg bislang ist das Empfehlungsportal Qype, das er 2006 gründete und das heute mit knapp 18 Mio. monatlichen Nutzern in acht Ländern mit Abstand Europas größter Anbieter ist. Zuletzt beteiligte Uhrenbacher sich an der Gründung des Avocado Store, einem Online-Marktplatz für nachhaltige Produkte, der 2010 mehrfach als Startup des Jahres ausgezeichnet wurde.

Aktuell ist Stephan Uhrenbacher Geschäftsführer von 9flats.com, einer Community für das Finden, Buchen und Anbieten von Wohnraum für kurze Zeit.